Im norddeutschen Kiel nimmt das fünfte E-Mobility-Projekt von VDL Bus & Coach in Deutschland Gestalt an.Heute, am 8. Oktober, wurde der Vertrag über die Lieferung von 36 Citea SLFA-187 Electric unterzeichnet.Es ist das erste Mal, dass VDL den 18,7 Meter langen Citea-Gelenkbus auf 3 Achsen für ein Verkehrsunternehmen baut.“In Kiel fahren schon Hybridbusse”, sagt Boris Höltermann, Managing Director von VDL Bus & Coach Deutschland.”Es zeugt von Mut und Visionskraft, dass die Stadt Kiel jetzt auf Elektrobusse umstellt.In Deutschland beobachten wir immer häufiger, dass die öffentliche Hand die Initiative zu nachhaltiger Mobilität ergreift.Wir tragen mit unserem Wissen und unserer langjährigen E-Mobility-Erfahrung in Europa gern zur erfolgreichen Umsetzung dieses Projekts bei.Mit der ersten Lieferung, die für August 2020 geplant ist, werden wir unserem Ziel ‘Aiming for zero’ zusammen mitKiel Nachdruck verleihen.”Laden an der EndhaltestelleDie Elektrobusse für Kiel sollen auf 5 Stadtlinien eingesetzt werden.Sie werden nicht über Nacht im Busdepot geladen, sondern nur an den Endhaltestellen der einzelnen Linien.Die Busse werden am Ende des Tages an der letzten Haltestelle zu fast 100% geladen.Am nächsten Morgen wird vor Dienstbeginn noch einmal einige Minuten nachgeladen, so dass jeder Bus die Fahrt mit voll aufgeladenen Batterien antreten kann.VDL arbeitet bei diesem Projekt mit Schaltbau Refurbishment zusammen, das die 450-kW-Ladegeräte liefern wird.Höltermann:“Durch die Entscheidung für die 18,7 Meter lange Variante können wir vier zusätzliche Sitzplätze schaffen.Das bedeutet mehr Komfort für die Fahrgäste.Die Busse werden außerdem vollelektrisch klimatisiert.”Der VDL Citea-Gelenkbus mit seinem völlig ebenen Boden ist ideal für die Beförderung größerer Personenzahlen.Die Niederflurbauweise ermöglicht einen besonders leichten Einstieg und bietet auch Fahrgästen mit Kinderwagen oder Rollstuhlfahrern optimalen Zugang.Dies gilt sowohl für den vorderen Teil des Busses als auch für den Bereich hinter dem Gelenk.Bei der Einrichtung des Citea SLFA wurde dem Fahrgastfluss von und zu den Ein-und Ausstiegstüren viel Aufmerksamkeit gewidmet.Auf dem Weg zu 50 Millionen elektrischen KilometernDie Elektrobusse von VDL Bus & Coach nähern sich der Marke von 50Millionen zurückgelegten elektrischen Kilometern.Fast 500 Busse fahren in 11 Ländern durchschnittlich 75.000 Kilometer am Tag.Im Vergleich zu herkömmlichen Dieselbussen werden so täglich 70 Tonnen CO2 eingespart. Das Ergebnis ist eine bessere Luftqualität.Elektrobusse tragen auch erheblich zur Geräuschminderung und damit zu einem leiseren und gesünderen Lebensumfeld bei.Für VDL Bus & Coach ist Kiel das fünfte vollständige E-Mobility-Projekt in Deutschland.Das erste Projekt war im April 2015 die Lieferung von 5 Citea SLF-120 Electric nach Münster.Inzwischen sind auch in Osnabrück, Köln, Oberhausen und Bottrop VDL-Elektrobusse unterwegs.

Bild und Text: VDL

Menü