7 VDL Citea LLE – 120 für das kroatische ÖPNV – Unternehmen Polet d.o.o. aus Vinkovci

VDL Bus & Coach 7 VDL Citea LLE – 120 an das kroatische ÖPNV – Unternehmen Polet d.o.o. aus Vinkovci, eine Stadt im äußersten Osten Kroatiens, geliefert. Die Lieferung erfolgte über VDL – Importeur Prese č ki Grupa d.o .o. Es handelt sich um die ersten neuen VDL Citea – Busse, die nach Kroatien geliefert wurden. Alle sind mit sparsamen Euro – 6 – Motoren ausgestattet und sollen auf verschiedenen Stadtlinien in Vinkovci eingesetzt werden. “Die Fahrgastzahl im öffentlichen Personenverkehr ist in Vinkovci leider rückläufig. Mit den neuen Bussen, die viel Komfort und Sicherheit bieten, können wir die Gewohnheiten der Einwohner ändern”, meint Mijat Kurtusics, Geschäftsführer von Polet. “Die 7 VDL Citea werden die Qualität des ÖPNV verbessern. Polet will mit diesem Projekt auch die Beförderung von Menschen mit Behinderung, Rollstuhlfahrern und älteren Menschen erleichtern. Alle Busse sind außerdem mit Euro – 6 – Motor en ausgestattet – ein Zeichen für die hohe Priorität, d ie wir dem Umweltschutz einräumen.” An Kundenwünsche angepasst Die 7 VDL Citea LLE – 120 für Polet haben eine Sitzeinteilung von 38+3+1 und verfügen vorne über einen extrabreiten Sitz. Die VDL Light Low Entry – Modelle sind durch den niedrigen Einstieg leich t zugänglich für hilfebedürftige Personen. Auch Rollstuhlfahrer und Personen mit Kinderwagen können dank der Rollstuh lrampe an der Hecktür und der “Kneeling” – Funktion des Busses leicht einsteigen und in dem geräumigen Rollstuhlbereich Pla tz nehmen. Nicht nur auf optimale Zugänglichkeit wurde geachtet, auch die Wetterverhältnisse in Kroatien wurden berücksichtigt. So sind alle Citea LLE – 120 doppelt verglast und mit einer großen Thermo King DS – 805 – Klimaanlage ausgestattet. Der günstige Kra ftstoffverbrauch und der geringe CO 2 – Ausstoß tragen ebenfalls zum Komfort der Fahrgäste und Einwohner von Vinkovci bei. ( PM VDL / v.s. )

Menü