Reutlinger Stadtverkehr setzt auf eCitaro

Ab Dezember 2019 setzt die Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft (RSV) vier neue eCitaro auf der E-Linie 7 ein. From December 2019, Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft (RSV) will be operating four new eCitaro buses on the number 7 E-line.

Unter viel Beifall hat der Reutlinger Stadtverkehr (RSV) am 29. November vier rein elektrisch angetriebene Mercedes-Benz Stadtbusse übernommen. Auf dem neuen, eigens für Elektrobusse errichteten Betriebshof der RSV haben Hermann Fröhlich, Leiter Vertriebsregion Südwest Daimler Buses, und Dr. Jens Heinemann, Leiter Privatkunden Daimler Buses Deutschland, den symbolischen Schlüssel an Mark Hogenmüller, Geschäftsführer der Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft mbH, übergeben. 

„Als Verkehrsdienstleister der Region möchten wir uns klar zu emissionsfreien Fahrzeugen bekennen. Die RSV hat eine Vorbildfunktion, dessen sind wir uns voll bewusst“, sagt Mark Hogenmüller. Die eCitaro werden ab Dezember die erste Reutlinger E-Linie 7 bedienen. Das Linienkonzept sieht für den eCitaro eine Depotladung vor. Um den täglichen Nahverkehr auf der Linie komplett abdecken zu können, werden die Fahrzeuge in den Pausen zwischengeladen. Hierfür nutzen die Busse den in der Nähe der Endhaltestelle liegenden Betriebshof. 

Die neuen eCitaro der Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft (RSV) bewähren sich bereits im Testeinsatz. The new eCitaro buses at Reutlinger Stadtverkehrsgesellschaft (RSV) have already proven themselves in test operations.

Hermann Fröhlich: „Reutlingen ist ein gutes Beispiel, wie die Mobilitätswende in den Verkehrsbetrieben funktionieren kann. Die RSV hat mit dem neu errichteten Betriebshof schon heute alle Voraussetzungen geschaffen, um den ÖPNV rein elektrisch bestreiten zu können. Mit unserem eCitaro möchten wir unseren Anteil am Gelingen beitragen.“ 

Bereits seit acht Jahren testet die RSV Elektroantriebe für Omnibusse im Feld. Auf die vielschichtigen Erfahrungen kann der Verkehrsbetrieb nun zurückgreifen und plant konkret mit vier weiteren Fahrzeugen für die Linie 8. Mittelfristig sollen in den nächsten fünf Jahren weitere E-Busse beschafft werden, bis der Nahverkehr völlig emissionsfrei bedient werden kann. Mark Hogenmüller: „Für die Anschaffung der eCitaro war uns neben dem technischen Gesamtkonzept klar der Servicegedanke wichtig. Mit dem nahegelegenen Mercedes-Benz Servicestützpunkt gehen wir in Sachen Verfügbarkeit auf Nummer sicher.“ 

Bild und Text: Daimler

Menü