Die Stadtwerke Bonn investieren auch in die Fahrzeugflotte: Das Unternehmen setzt weiter auf den Einsatz von Elektrobatteriebussen und hat sieben neue elektrisch betriebene Busse in Auftrag gegeben: Vier Solobusse wird das Unternehmen Ebusco und drei Gelenkbusse das Unternehmen Solaris liefern. Weiter wird das Ziel verfolgt, die Linienbusflotte bis 2030 auf Elektrofahrzeuge umzustellen.

Ergänzt wird die Flotte 2019 durch elf modernste Dieselsolo- und Dieselgelenkbusse. Auch die Umrüstung von insgesamt 72 älteren Dieselbussen wird bis 2020 abgeschlossen sein und damit deutlich die Stickoxid-Emissionen gesenkt. Diese Busse werden mit einer innovativen Filtertechnik ausgerüstet, so dass Schadstoffwerte auf Euro VI-Niveau erreicht werden – finanziert durch die Stadtwerke Bonn und gefördert durch den Bund.

Bild und Text: Solaris / Stefan Vogel Der Buskurier / Stadtwerke Bonn

Menü